Montag, 13. August 2012

FC Bayern - Matthias Sammer passt das?

Der FC Bayern München befindet sich nicht erst seit der letzten Saison in einer Krise, wahrscheinlich noch viel mehr, wie man öffentlich zu gibt.
Werfen wir einen Blick ins Gründungshoroskop des FC Bayern München.


Schon im Januar 2009 fing Astrologisch dieses Krise an, denn da ging der laufende Pluto über den Radix Saturn der Münchner. Aufgrund seiner Langsamläufigkeit dauert ein Pluto Transit mehrere Jahre.
Jeder Astrologe weiß,  dass gerade so ein  Pluto-Saturn-Transit  existentielle Krisen auslösen kann. Dieser Transit ist vereinfacht gesagt: brutal und heftig.  Diese Zeitqualität zeigt die härteste Prüfung überhaupt an, von einem dramatischen Stirb- und Werdeprozess, an dessen Ende ein Neuanfang steht, ist hier die Rede. Saturn hält an alten Strukturen fest, doch vergeblich, wenn Pluto ins Spiel kommt. Der Veränderungsprozess ist hiermit sehr schmerzlich, denn Pluto beendet was nicht tragbar ist, und das mit aller Macht. Dreimal Trainerwechsel innerhalb kurzer Zeit ist da nur die Spitze des Eisbergs. Dieser Transit mit einem Orbis von fünf Grad ist jedoch bald überstanden!

Schauen wir weiter auf die Radix der Bayern. Fische Sonne mit Zwillings Aszendent, es ist wohl nicht verwunderlich, dass hier fast Gradgenau der Radix Pluto sitzt. Mit so einer Pluto-Position kann man nicht anders, hier kommt er also her, der ungeheure Macht- und Führungsanspruch dieses Vereins. Schauen wir auf die aktuellen Transite, dann sehen wir, dass Jupiter sich derzeit noch im 12. Haus der Bayern befindet. Dort ist seine Wirkungskraft eher im Verborgenen, vom Glück begünstigt sieht wahrlich anders aus. Doch ab dem 20. August sieht die Lage gleich ganz anders aus. Jupiter, das große Glück, trifft auf Bayerns Aszendet und Pluto. Man unterzieht sich großen, außerordentlichen Anstrengungen, um höchste Ziele zu erreichen. Dieser Transit bietet zwei Möglichkeiten, entweder stellt man eine großartige Sache auf die Beine, oder man deformiert sich selbst. Und mit großartig meine ich wirklich GROSSES!!

Neptun zog die letzten Jahre über den Mars Bayerns. Die Energie, die Kraft; wurde dadurch geschwächt. Man will, aber man kann nicht, oder wie es Sepp Maier mal sagte: der Geist war willig, aber das Fleisch war schwach. Auch diese Phase geht nun dem Ende zu.

Nun kommt Matthias Sammer zu den Bayern. Geht das gut, oder wie wir Bayern sagen: passt des?
Sammer, am 5. September 1967 geboren, teilt sich seinen Geburtstag mit einer anderen Bayerngröße, Paul Breitner. Der war und ist ja auch gern mal der Querdenker und Rebell, hat unbequemes an und ausgesprochen. Sammer ist durchunddurch Jungfrau, sechs Planeten befinden sich in diesem Zeichen. Hier arbeitet einer akribisch und genau, Disziplin, Pflichtbewusstsein aber auch mit Mond/Uranus/Pluto Konjunktion Leidenschaft und Machtstreben. So einer kann unseren angeschlagen Stars nur gut tun, wollen wir hoffen, dass sie viel von dem was er ihnen mit seinem Merkur in Jungfrau vermitteln wird, annehmen können. Dieser Jungfrau Merkur ist in der klassischen Astrologie ein Heiler und Helfer, der Psychologen Aspekt.

Bayerns Gründungshoroskop ist stark Zwilling, Schütze, Fische betont, da treffen die Jungfrau Askepte von Sammer alle im Quadrat oder Opposition darauf. Leicht wird das nicht, hier sieht man eine starke Reibung, aber auch das kann ja bekanntlich fruchtbar sein.

schau ma mal, dann seng ma scho ;-) 


 Bildquelle: Privat (co) Karin Mayer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012