Sonntag, 21. August 2016

Wochenhoroskop 22.08. - 28.08.2016



"Wir haben verlernt, die Augen auf etwas ruhen zu lassen, 
deshalb erkennen wir so wenig."
Jean Giono

In dieser Woche haben wir zwei wichtige Verbindungen.  Merkur (am 22.8.) und Venus (am 28.8.)  treffen sich mit Jupiter am Ende des Jungfrau Zeichens. Gleichzeitig trifft Mars im Schützen auf Saturn, der da schon etwas länger auf ihn wartet. Venus und Jupiter, in der klassischen Astrologie die Wohltäter, sowie Mars und Saturn die klassischen Übeltäter.    Vielleicht haben wir ja:

Glück im Unglück   

Wenn sich das große Glück (Jupiter) und das kleine Glück (Venus) am Himmel vereinen, werden sich  nicht  alle Probleme  plötzlich in Luft auflösen. Es ist aber eine sehr gute Zeit, um die Weichen für eine neue, bessere  Entwicklungen zu stellen. Die "Sache" hat nur einen klitzekleinen Haken, Chiron steht in Opposition. Steht man womöglich seinem Glück selbst im Wege? Im Zeichen Jungfrau finden wir unser Glück im Kleinen.  Eigentlich sind es doch auch genau diese Dinge, die uns wirklich glücklich machen. Das Dienen steht im Vordergrund, rücksichtsvoller, achtsamer im Umgang miteinander.  Bescheidenheit. Das ist auch Glück! 

Mars trifft auf Saturn im Schützen
"Die Kreuzritter im Heiligen Zorn"   
Ganz so selten ist diese Verbindung nicht, ungefähr alle 2 Jahre trifft Mars auf den Hüter der Schwelle.  Am 24. August  ist es  dieses mal auf 9 Grad SchützeDer einsame Cowboy!  Diesen Aspekt werden wir alle "spüren", bei Menschen die in diesem Bereich persönliche Planeten haben, wird er sich verstärkt bemerkbar machen.  Die  Generation der jetzt 18 - 19 jährigen hat dort ihren Pluto, sie werden wahrscheinlich  einen enormen Druck verspüren. Für die. die Neptun im Schützen auf diesem Gradbereich  haben, dass sind  die  um 1974 (+/- 2 Jahre) geborenen,  kann es zum Ende einer Täuschung kommen. Stillstand und Unsicherheit, da kommen Ängste hoch.  Jahrgang 1983/84 hat  wiederum die Möglichkeit, mit Uranus an dieser Stelle  alte Zöpfe durchzuschneiden,..I want to break free, sehr befreiend.  
Erdogan hat seine Mond-Mars Konjunktion hier, dass lässt nichts Gutes erahnen.  Im Februar 1986 hatten wir das letzte mal Mars/Saturn Konjunktion in Schütze. Olaf Palme fällt einem Attentat zum Opfer (Transit Mars/Saturn in Konj. zum Geburts-Saturn und AC). 

Damit wir uns das besser vorstellen können, versuche ich die Aspekte immer sehr bildhaft zu beschreiben.  Mars, im Schützen feurig und dynamisch, drückt auf die Tube, will nach vorne stürmen. Doch da geht nix, Saturn steht da wie ein Fels. Und Mars rennt gegen eine Mauer! Wir fahren mit angezogener Handbremse und haben auch noch Neptun als Beifahrer, der uns die Sicht vernebelt.  Da baut sich ein enormer Druck auf. Dampf ist unterm Kessel. Überdruck bei einem Schnellkochtopf. Diese Energie lässt sich nur schwer zielgerichtet einsetzen, die kommt einfach unkontrolliert zum Ausbruch.  Zudem ist Mars ja auch noch im Quadrat mit Neptun. 
  
Das ist ein echt heftiger Aspekt... da kann man schon fast Angst kriegen. Wer Glück hat, hat einfach nur Lust auf Frust! Irgendwie geht gar nichts mehr, man fühlt sich blockiert und eingeengt. Versagensängste und Schuldgefühle machen sich breit. Die angestaute Wut am besten kontrolliert raus lassen, ja aber wie? vielleicht mit einem ausgedehnten Spaziergang? Mit Holz hacken oder Sport...  erdet euch, verbringt viel Zeit in der Natur. Vielleicht werdet ihr dabei traurig, oder es kommen verdrängte Ängste hoch. Das darf und muss auch mal sein.Nicht alles läuft jetzt nach Plan, das gibt aber auch Raum für Kreatives. Saturn und Mars die lassen uns hart und zäh arbeiten. Es liegt ja auch immer an uns, wie wir mit einem Tranist umgehen. Lasst euch also von Mars - Saturn nicht aus der Ruhe bringen. 

Im Nicht-handeln finden wir unsere Stärke, im Stillen finden wir unsere Quelle. In der Ruhe finden wir die Kraft!  Klingt wie ein Glückskeks, ist aber so. Venus/Jupiter entschärfen ein wenig die Munition des einsamen Cowboys (Mars/Saturn in Schütze). "Gar nichts zu tun das ist die allerschwierigste Beschäftigung und zugleich diejenige, die am meisten Geist voraussetzt." Oscar Wilde.
Ich wünsche Euch eine ruhige Woche!


Rückläufige Planeten in dieser Woche:
Uranus noch bis 29.12.2016 
Neptun noch bis 20.11.2016
Pluto  noch bis 26.09.2016

 


Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Dienstag, 16. August 2016

This is the dawning of the Age of Aquarius - Wassermann Vollmond


☽☉☾

Am Donnerstag, kurz vor Mittag  haben wir Wassermann Vollmond, exakt um 11.26 Uhr. Kurz  bevor der Mond das Zeichen wechselt.   Seid ihr bereit? dann bitte Sicherheitsgurte öffnen, denn ein wenig ausgeflippt muss schon sein! Voller Lebenslust zeigt sich der Vollmond auf der Achse Wassermann/Löwe,  unkonventionell, immer der Zeit voraus, rebellisch, sind die Energien an so einem Tag. Manchmal etwas überdreht und oft sprunghaft, wir fühlen uns lebendiger wie an anderen Tagen. Ein flirren und schwirren ist in der Luft, alles ist etwas mehr aufgeladen.  Der Wassermann Mond ist  ein Freischwimmer.   Frei schwimmen von festgefahrenen Situationen und inneren Konflikten. Frei - Schwimmen




☽☉☾
Kräutermond 
so wird der achte Vollmond im Jahreskreis auch genannt.
Lammas,  Schnitterfest oder Lughnasadh 
so kannten ihn schon unsere Ahnen 
Die Sonnenkraft hat ihren Höhepunkt erreicht, die beste Zeit zum Kräuter sammeln und trocknen. Es gibt wohl kaum einen magischeren Zeitpunkt als in der Vollmond Nacht dies zu tun.In einer Zeremonie danken wir mit kleinen Opfergaben und wer weiß, vielleicht flüstern uns die Kräuter einige ihrer Geheimnisse im Mondlicht zu.
In der Zeit der großen Hitze geht die Schnitterin mit der Sichel und schneidet das Korn. Mitten in der Fülle des Lebens wird die dunkle Jahreszeit eingeläutet. Auch für uns eine Gelegenheit, in einem Ritual altes abzuschneiden. Wir begeben uns dazu zu unserem Ritualplatz...
zum weiter lesen bitte den Link anklicken

 ☽☉☾
 Wunschmond

Einzigartig, rebellisch und immer für eine Überraschung gut, so ist der Wassermann. Tut heute etwas, wovon niemand erwartet das ihr es tut. Am wenigsten ihr selbst. Ihr werdet sehen, wie lebendig man sich dann fühlt!   Wassermann Vollmond ist auch immer Wünschemondzeit, ihm wird eine besondere Magie zugesprochen.  In einer feurigen Zeremonie lassen sich unsere Hoffnungen und Wünsche noch "leichter" nach oben senden. 

Habt alle einen befreienden und losgelösten 
WassermannVollMond
Tut das, was euer Herz euch sagt! 


 ☽☉☾

Wenn Dir mein Beitrag gefällt, dann freue ich mich über ein Like, oder einen kleinen Kommentar. Ich sehe nur immer, wie die Zahlen steigen. 3000, 4000 Menschen haben den letzten Beitrag gelesen. Mein Wunsch zum Wassermannvollmond, dass die stillen Leser auch mal was schreiben ;-)
Auch kannst du diesen Beitrag gerne teilen!




Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Seitenaufrufe seit Juli 2012