Donnerstag, 9. Oktober 2014

Ziemlich beste Feinde? Putin & Obama

 



Ein Astrologischer Blick:

Zwei Männer,  beide wissen, wie man das Spiel spielt und ich bin weder für noch gegen einen. Der eine lebt in der Vergangenheit, der andere auf Kosten unserer Zukunft. Oder andersrum? Der eine ist korrupt bis zum geht nicht mehr, der andere eine Marionette. Oder beides? Nichts ist in diesen Tagen wie es wirklich scheint. Die Sterne können uns vielleicht helfen, einen anderen Blick, gerade jetzt beim rückläufigen Merkur, zu werfen.



Barack Obama, der Uranier, mit Wassermann Aszendent, Uranus am aufsteigenden Mondknoten und Uranus steht im siebten Haus, dem Haus der Beziehungen, auch des Volkes. Uranus steht für Veränderung, für Revolution (revolutionär ist allein schon die Tatsache, das er der erste schwarze Präsident der USA ist) für Wandel, für Neues. Wir erinnern uns alle noch an den Walhslogan:
Change we can believe in
Der höchste Punkt im Horoskop Obamas ist Neptun (im 9.Haus) Nicht verwunderlich also, das viele in ihm etwas sehen wollten, was er nicht erfüllen konnte und zu was er sich nie selbst gemacht hatte. In diesen Zeiten, in denen es weltweit an allen Ecken brennt, sehnt sich die Menschheit vielleicht mehr denn je danach, "errettet" zu werden. Mit Neptun am höchsten Punkt wird man schon mal als Guru oder wie ihn seine Gegner nennen, als Messias, gesehen. Obama mit Löwe  Sonne in Haus sechs, Mars in der Jungfrau und Saturn im Steinbock hat da mehr konservatives. Sein Löwe Merkur lässt ihn schon gern die großen Reden schwingen, Jupiter in Opposition dazu strebt nach Höherem und macht auch mal Selbstgefällig. Obwohl Obama ständig auf  Identitätssuche ist (Sonne-Neptun Quadrat) Seine Mutter (Mond im Zwilling) hat ihm viel Bildung, Erziehung, Anstand aber auch Durchsetzungsvermögen und Ehrgeiz gelehrt. (Saturn-Mars im Trigon mit Mond). Mit Sonne im Löwen, im 7. Haus ( symbolisch der geliebte König) und  Mond in den Zwillingen wird man vom Volk geliebt, auch wenn man  sich evtl gern mit fremden Federn schmückt.


Über  Putin  habe ich vor einiger Zeit schon einiges  geschrieben. Putin mit seiner Waage Sonne will eigentlich geliebt werden. Mit Skorpion AC, Mond im 8.Haus und Pluto am MC ist er aber durch und durch plutonisch. Nichts kränkt einen Plutonier wie Putin so sehr, als das man ihn nicht ernst nimmt, ihn gar für klein und unbedeutend hält. Das vergisst er freilich auch niemals, und seiner Rache kann man sich gewiss sein. Ja, und keiner kann das so gut wie eine Löwe Sonne mit Wassermann Aszendent, sich über andere erheben, erhaben und Stolz mit  diesem gewissen Charisma, und  einem Hauch von Arroganz und Nonchalance.   Waage Sonne mit Skorpion Aszendent. Sonne, Saturn und die Konjunktion von Merkur/Neptun im 12. Haus lassen bei Putin auf einen sehr sensiblen Menschen schließen. Da hört man  das Gras wachsen, bevor der Samen überhaupt in der Erde liegt. Der nimmt alles auf, was um ihn rum geschieht, ungefiltert strömt es auf ihn ein. Saturn schützt ihn da etwas, das ist die Mauer, die er um sich rum hat und die ihn auch so kalt (Saturn) und unnahbar wirken lässt. Was sich da hinter diesen Mauern abspielt, mit Neptun, Sonne und Merkur, in welche Gefilde Putin da reist, das können wir nicht mal erahnen. Da lässt er keinen rein, in sein neptunisches Reich. Oder ist da gar nix, und Neptun täuscht uns nur? Doch, doch, irgendwas ist da. Auch sein Ac im Skorpion lässt sich nicht in die Karten blicken und Zwilling Mond kennt alle Tricks. Zwilling Mond, Skorpion Aszendent und Merkur/Neptun in Haus 12, sehen und erfassen alles. Mit seinem Schütze Mars (der edle Ritter) und Waage Sonne, sieht er sich selbst wohl als edler Ritter, der idealistische  für Freiheit und Gerechtigkeit kämpft. Der gute Hirte, der die Lämmchen beschützt. 

Beim betrachten der Horoskope fällt natürlich gleich auf, Obama und Putin haben eine große Gemeinsamkeit: Zwillingsmond, sogar in ganz enger Konjunktion zueinander. 


Bei beiden steht der manchmal doch recht oberflächliche und rationale Zwillingsmond in einem Wasserhaus. Bei Obama im 4. bei Putin im 8. das gibt ihnen die nötige Tiefe, steigert die Sensibilität und Emotionalität.  Obama findet quasi aus dem Bauch heraus die richtigen Worte, er hat ein Gefühl dafür, was die Leute hören wollen. Neugierig, tolerant, offen für Neues! Dem quirligen Zwillingsmond braucht man das nicht zweimal sagen. Bei ihm geht es um das Sammeln und Weitergeben von Wissen. Die Gefahr beim Zwillingsmond ist, dass er sich leicht mal verzettelt, weil er zu viel auf einmal anfängt. Die Gefühle pendeln auch mal leicht hin und her, bei Obama sorgt da Saturn im Trigon für etwas Ruhe. Putin hat den Saturn bei seinen Waage Planeten. Beiden gemeinsam ist das Interesse am Gefühlsleben anderer, welches eher kritisch und distanziert betrachtet wird. Gefühle werden vom Verstand analysiert. So kann ich mir gut vorstellen, dass sich beide immer wieder mit der (Gefühls-) Welt des anderen beschäftigen: Bin ich besser, raffinierter, schneller, schlauer? fragt der Zwillingsmond.

Obamas Jungfrau Mars steht im direkten Quadrat zum Schütze Mars von Putin. Beide spüren diese extreme Spannung unterschiedlicher Mars Energien die da aufeinander prallen. Beide bemüht, vor dem anderen Stärke zu zeigen.

Der MC von Putin führt ihn zum Löwen, zu Obama. Der MC von Obama wiederum geht in die Plutonische Welten von Putin, in den Skorpion. Beide sehen im anderen ihre eigenen Unzulänglichkeiten. Das was ihnen noch fehlt auf ihrem Weg. Sie könnten viel voneinander lernen!  Putins Mondknoten steht eng bei Obams AC und Obamas Mondknoten unweit von Putins MC, sie haben ein stückweit den gleichen Weg.

Der Feind meines Feindes, ist noch lange nicht mein Freund, diesen Anschein aber erwecken viele Kommentare bei FB oder anderswo im Netz, bei mir. Wer auch immer es ist, diejenigen, die immer wieder Benzin ins Feuer gießen, sind daran interessiert, dass es eskaliert. Diesen Gefallen sollte man ihnen nicht tun. Und das wissen, so denke ich, auch beide Seiten, Putin  und Obama. Es gibt da noch eine dritte Seite und die lacht sich eins, weil ihr Plan scheinbar aufgeht. ...


Mit Transit Jupiter über   Obamas Löwe Sonne und Uranus im Trigon, sowie Transit Jupiter am MC von Putin und wiederum Trigon Uranus, haben beide die Chance in die Geschichte einzugehen...in welche Richtung auch immer.. sie bräuchten nur jemand, so was wie eine Mutti, die sie bei der Hand nimmt und sagt: gebts euch die Hand, nur zusammen könnt ihr es schaffen ;-) 




Verwandte Themen die euch vielleicht auch interessieren könnten:  

>>>> Beitrag zur US Wahl 2012 <<<<

>>>> Beitrag über Putin <<<<





Alle Texte (co) Karin Mayer 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer   
Bildquelle: http://pixabay.com/de/obama-mann-person-ber%C3%BChmt-159016/
Freie kommerzielle Nutzung, Public Domain 

Kommentare:

  1. ... eine spannende Gegenüberstellung. Und mal wieder ein dickes Dankeschön für die vielen Denkanstöße, die ich immer wieder aus deinem Blog mitnehme!!
    Lieben Gruß von der Dryade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine liebe Rückmeldung und ein ganz lieber Gruß an Dich!

      Löschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012